Medienspiegel

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Kinderbetreuung aus den Medien:

  • Wer es unterlässt, bei Verdacht auf Kindsmisshandlung die Behörden zu informieren, kann bestraft werden. Auch Kita-Betreuerinnen sollen meldepflichtig werden. Mehr dazu hier im Bericht der Südostschweiz vom 29. November 2017.
  • Seit vier Jahren gibt es ein Qualitätslabel für Schweizer Kindertagesstätten. Nur: Kaum eine Kita will ausgezeichnet werden. Radio SRF hat am 26. Juli 2017 darüber berichtet. Hier gehts zur Sendung, sie beginnt bei 05:25.
  • Im ländlichen Raum ist die Bereitstellung einer berufskompatiblen Betreuungsinfrastruktur mit besonderen Herausforderungen verbunden. Eine solche bedarf eines Betreuungsangebots, das über das gesamte Jahr den ganzen Arbeitstag abdeckt und gleichzeitig flexibel entsprechend dem effektiven Betreuungsbedarf beansprucht werden kann. Die HTW Chur arbeitet an einem Projekt diesbezüglich. Radio Südostschweiz hat am 18. Juli 2017 darüber berichtet. Hören Sie hier.
  • «Mutter auf Zeit: Die individuelle Kinderbetreuung». Erika Mezger, Verantwortliche für den Fachbereich Tagesfamilienbetreuung bei kibesuisse, war zu Gast in der Sendung "Treffpunkt" auf Radio SRF 1. Sie gab Auskunft über die Situation der Tagesfamilien-betreuung in der Schweiz und klärte über die von kibesuisse vertretenen Standards auf. Hier geht's zur Sendung!

  • Ferien nehmen, wenn das Kind krank ist (Südostschweiz, 21. Februar 2017, S. 17): Erwerbstätige kennen ihr Recht zu wenig. Lesen Sie hier mehr darüber!
  • Wer Kinder hat und Karriere machen möchte, zahlt einen hohen Preis – besonders als Frau. Mütter reiben sich auf zwischen Familie und Beruf. Denn die viel zitierte Vereinbarkeit von Familie und Beruf bedeutet vor allem eins: ganz viel Stress. Lesen Sie mehr darüber im Fritz+Fränzi Magazin 11/November 16.
  • In Städten scheint die Nachfrage nach Krippenplätzen kleiner zu werden. Mehr dazu im Beitrag von Radio SRF vom 19. August 2016: Das Ende des Krippenbooms.
  • Südostschweiz, 13. Juni 2016: Die Kindertagesstätte, die auch ein KMU ist
    Interessanter Artikel über die Schwierigkeiten, die Trägerschaften von Kitas zu meistern haben!

    Am Mittwoch, 14. September 2016, von 18.40 bis 21 Uhr bietet kibesuisse Ostschweiz einen Fachaustausch mit diesem Schwerpunktthema an. Je Trägerschafts-Form wird eine Vorsitzende kurz über ihre Organisationsform berichten. In der Diskussion sollen dann Vorteile und Nachteile erörtert, Informationen über Akzeptanz bei den Eltern, den Mitarbeitenden und der öffentlichen Hand (und bei der Steuerbehörde) ausgetauscht und Führungsmodelle gegenübergestellt werden. Bitte reserviert euch diesen Termin schon heute, wenn das Thema bei euch aktuell ist. Eine detaillierte Einladung sendet euch kibesuisse im September zu. 

  • Schweiz am Sonntag, 21.2.2016: Kinderbetreuung: Kritik an Männerquote